Die progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Bei der progressiven Muskelentspannung bzw. Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson handelt es sich um ein langjährig erprobtes und bewährtes Entspannungsverfahren.
Durch die bewußte und willentliche An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen wird dabei ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht.
Die einzelnen Muskelpartien werden nacheinander in einer bestimmten Reihenfolge angespannt, die Spannung wird für einige Sekunden gehalten. Dann wird die Spannung schlagartig gelöst und die Muskulatur bis zu mehreren Minuten entspannt.
Die Aufmerksamkeit der übenden Person wird dabei auf den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung und die diesbezüglichen Empfindungen gelenkt.
Das Ziel der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson ist:

  • Die Senkung der gewohnheitsmäßigen Muskelanspannung aufgrund einer verbesserten Muskelentspannung
  • Das Aufspüren und Lockern von Muskelverspannungen
  • Das Verringern von Schmerzzuständen.

 

Die Progressive Muskelentspannung wurde von dem amerikanischen Arzt und Physiologen Edmund Jacobson(1885-1976) entwickelt.

Er begann 1908 in den Laboratorien der Harvard Universität mit seinen Studien zur Progressiven Muskelentspannung und veröffentlichte nach 20 Jahren Forschung sein erstes Buch, das sich vor allem an Ärzte wandte.
Nachdem man ihm vorgeschlagen hatte, auch ein Buch für Laien zu schreiben, verfasste er 1934 das Buch „You must erlax“, das erst 1990 unter dem Titel „Entspannung als Therapie“ in deutscher Sprache erschien.
Seit der Kassenzulassung 1987 hat sich die Progressive Muskelentspannung flächendeckend etabliert.

 

Die 5 Phasen des Übens:

  • Hinspüren: Die übende Person konzentriert sich auf die jeweilige Muskelgruppe.
  • „Anspannen jetzt“: Auf ein Signal hin, wird die Muskelgruppe angespannt.
  • Spannung halten: Die Spannung wird 5-7 Sekunden gehalten.
  • „gut“: Die Muskelanspannung wird schlagartig losgelassen
  • Nachspüren. Die übende Person bleibt mit ihrer Aufmerksamkeit mindestens 30 Sekunden in der Muskelgruppe und nimmt wahr, was dort passiert.


Anwendungsgebiete:

  • Muskuläre Verspannungszustände
  • Funktionelle Herz- Kreislaufstörungen
  • Funktionelle Magen- Darmstörungen
  • Schlafstörungen
  • Schmerzzustände
  • Stressbewältigung
  • Vorbeugung stressbedingter
  • Erkrankungen

 

Seminarmodalitäten

Siehe angehängte Broschüre:

 

Flyer Progressive Muskelentspannung
Flyer Progressive Muskelentspannung 2019[...]
PDF-Dokument [1.2 MB]

Kontakt

Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Barbara Michaela Hux

Adresse:

Am Regeltier 7

D-88131 Bodolz

Telefon: 08382/25411

Mobil: 0157/32177653

e-mail: barbara.hux@tele2.de

 

 

Liebe Klienten, liebe Klientinnen! 

 

Aufgrund der Corona  Pandemie, habe ich mich heute entschlossen, den persönlichen Klientenverkehr in meiner Praxis  ab Dienstag, den 17.März so lange auszusetzen, bis die Lage sich entschärft.

Im Gegenzug dazu biete ich Ihnen ab Mittwoch, den 18. März Telefonberatung und Beratung per Mail an.

 

Ich bitte um Ihr Verständnis

 

Ihre Barbara Michaela Hux